Irrliebe

Irrliebe

Knobels sechster Fallirrliebe

274 Seiten
12 x 20 cm
Erschienen: Juli 2011
Paperback
ISBN 978-3-8392-1183-0

9,90 €

Als Franziska Bellgardt über eine verführerische Kontaktanzeige den Franzosen Pierre Brossard kennenlernt, scheint sie die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben. Doch die Leidenschaft für den rätselhaften Pierre endet mit ihrem Tod. Franziskas Schulfreundin Marie Schwarz und ihr Freund, der Dortmunder Rechtsanwalt Stephan Knobel, beginnen die schicksalhafte Beziehung zu ergründen. Bald zeigt sich, dass es um weit mehr geht als Franziskas Liebe zu einem Mann, dem sie sich bedingungslos unterwerfen wollte …

 

 

Pressestimmen zu Irrliebe

„Erfmeyer hat einen mitreißenden Stil. Strategisch und sehr präzise liefert er dem Leser alle Hinweise, Indizien und Spuren. Ohne dass man sich zur Wehr setzen kann, ist man dazu geneigt, jede Spur mitzuverfolgen, logisch mitzudenken und nach Zusammenhängen zu suchen.“
(Sejla Didic, Westdeutscher Rundfunk)

„Strategie und Kombinationsgeschick zeichnen Knobel aus. Ein Trumpf in der Krimiszene, zweifelsohne.“
(Stefan Wette, Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

„Erfmeyer ist ein Meister der Spannungsliteratur.“
(Stefan Sprang, Hessischer Rundfunk)

Posted in Allgemein.